Header-blog

GeForce RTX 3090 vs. Radeon RX 6900 XT

Das Thema Grafikkarten ist allseits beliebt in der Gaming-Szene. Die Hersteller übertreffen sich mehr und mehr mit jeder neuerscheinenden Grafikkarte, welche auf den Markt kommt und diese bringen immer mehr Leistung mit sich. Natürlich will jeder Gamer die beste und leistungsstärkste Grafikkarte, um auch bei den neusten Spielen das ultimative Spielerlebnis zu erleben.

Die beiden größten Hersteller AMD und NVIDIA haben in den letzten Monaten die zwei der leistungsstärksten Grafikkarten, die es bisher auf den Gaming-Markt gegeben hat, vorgestellt. NVIDIA kündigte sich mit ihrem Flaggschiff namens RTX 3090 an. AMDs Antwort darauf war die RX 6900 XT. AMD- und NVIDIA-Fans traten sich nun gegenüber im Kampf um die leistungsstärkste Grafikkarte.

Wir zeigen dir die wichtigsten Fakten und Spezifikationen dieser beiden Modelle, damit du dich für deinen Sieger entscheiden kannst und dir eventuell mit unserem PC-Konfigurator deinen Traum-PC mit deiner Traum-Grafikkarte konfigurieren kannst.

NVIDIA Geforce RTX 3090:

Die RTX 3090 besitzt einen 24 GB GDDR6X Speicher, welcher aus 24 Modulen mit je 1 GB besteht und auf eine Speicher-Geschwindigkeit von 16.5 GB/s kommt. Ihr Speicherinterface umfasst 384 MB mit einem Speichertakt von 9.752 MHz, sowie einer Speicher-Bandbreite von 936 GB/s. Der Boost-Takt liegt bei 1.695 MHz. Außerdem nutzt sie 7 aktive GPC’s, 82 Recheneinheiten und 328 Shader-Kerne. Mit diesen Spezifikationen ist sie besonders gut für Spiele mit hohen Grafikeinstellungen auch mit Raytracing geeignet. Sie verspricht 60 FPS bei aktiviertem Raytracing und DLNVIDIA DLSS-Beschleunigung .

Die NVIDIA Ampere-Architektur der 2. Generation verdoppelt die Raytracing- und KI-Leistung durch verbesserte Raytracing (RT)-Recheneinheiten, Tensor-Recheneinheiten und neue Streaming-Multiprozessoren.NVIDIAAmpere-Architektur

Im brillanten HDR-Modus und einem HDMI 2.1 Anschluss, ist es sogar möglich mit einer Auflösung von bis zu 8K zu spielen, aufzunehmen oder anzusehen. Auch flüssiges Livestreamen steht der Grafikkarte nichts im Wege. Kein unschönes Ruckeln, nur unglaubliche Grafiken. Mit der NVIDIA-Broadcast-App, sorgen die leistungsstarken KI-Funktionen für die Verbesserung der Audio-und Videoqualität mit Effekten wie virtuellem Hintergrund, Webcam-Auto-Frame und Entfernung von Mikrofongeräuschen. Somit bietest du deinem Publikum stets die beste Qualität.

Die Leistung der NVIDIA GeForce RTX 3090 zusammengefasst:

  • Speicher: 24 GB GDDR6X
  • Speichertakt: 9.752 MHz
  • Boost-Takt: 1.695 MHz
  • Speicher-Bandbreite: 936 GB/s
  • Recheneinheiten: 82
  • Shader-Kerne: 328

Hier kommst du zu unseren ONE GAMING NVIDIA PCs mit NVIDIA RTX 30er Grafikkarten.

AMD Radeon RX 6900 XT:

Die Radeon RX 6900 XT besitzt einen 16 GB GDDR6 Speicher, welcher aus 8 Modulen mit jeweils 2 GB besteht und auf eine Speicher-Geschwindigkeit von 16 GB/s kommt. Ihr Speicherinterface umfasst 256-Bit mit einem 128 MB Infinty-Cache, welcher Bandbreitenprobleme lösen soll. Ihr Basis-Speichertakt kommt auf 2015 MHz und ihr Boost-Takt auf 2250 MHz. Außerdem werden 80 Recheneinheiten genutzt und sie besitzt 5120 Shader-Kerne. Daher sind hohe Grafikeinstellungen kein Problem für sie. Zusätzlich hat sie durch eine ausgezeichnete Kühlerperformance eine geringe Geräuschentwicklung. Damit kann sie gut mit der RTX 3090 mithalten und ist eine gute Alternative für viele Gamer.AMD Radeon Grafikkarten

Die Smart-Access-Memory (SAM) Funktion lässt die Grafikkarte herausstechen. Mit dieser Spezialfunktion wird die Kommunikation zwischen Ryzen Prozessoren und Radeon Grafikkarten verbessert und man erhält somit bis zu 16 % mehr Gaming-Performance bei ausgewählten Spielen in 4K. Hierfür ist es allerdings von Nöten, einen AMD Ryzen Prozessor der 5000er Serie eingebaut zu haben

Egal in welchem Bereich, ob im Gaming mit anspruchsvollen AAA-Titeln, im eSports-Gaming Bereich, wo Performance das Ergebnis eines Matches ausmachen kann, oder bei der Content-Erstellung, wo eine große Menge an Daten in kürzester Zeit verarbeitet werden muss. Die Radeon RX 6900 XT ist diesen Herausforderungen problemlos gewachsen.

DirectX® 12 Ultimate unterstützt das AAA-Gaming, außerdem ermöglicht AMD FidelityFX stabile Grafikfunktionen und mehr Bilddetails durch Radeon Image Sharpening. Die AMD FreeSync™Technologie bietet ein ruckelfreies, ohne Verzerren, eSports-Gaming Erlebnis und der Radeon™ Anti-lag gibt dir den Spielvorteil den du brauchst, mit geringer Eingabelatenz.NVIDIA DAAMD Radeon RX 6900XTLSS-Beschleunigung

Die Leistung der AMD Radeon RX 6900 XT:

  • Speicher: 16 GB GDRR6
  • Speichertakt: 2015 MHz
  • Boost-Takt: 2250 MHz
  • Shader-Kerne: 5120
  • Speicher-Bandbreite: 512 GB/s
  • Recheneinheiten: 80

Hier kommst du zu unseren ONE GAMING AMD PCs mit AMD Radeon RX 6000er Grafikkarten.

Leider haben hohe Performance auch einen relativ hohen Preis, vor allem die RTX 3090. Daher entscheiden sich oftmals Leute für diese Leistungsmonster, die ihre Leistung auch wirklich voll ausnutzen, wie z. B. Streamer, welche während des Streams grafikstarke Spiele spielen und somit viel Leistung benötigt wird. Denn was nützt einem die stärkste Grafikkarte auf dem Markt, wenn man ihr Potenzial nicht voll ausnutzen kann.

Für die, die trotzdem nicht auf gute Leistung verzichten wollen, sollten bei den kleineren Geschwistern von AMD Radeon 6900 XT und NVIDIA GeForce RTX 3090 vorbeischauen. Die etwas leistungsschwächeren Modelle der NVIDIA 30er- Serie wie die RTX 3060, 3070 und 3080 weisen trotz allem hohe Performance auf und sind auch für grafikstarke Spiele sehr geeignet. Dasselbe gilt auch für die anderen Modelle der AMD RX 6000er Serie, wie die Radeon 6800 XT, 6800 und 6700 XT.

Doch die Entscheidung, welche Grafikkarte für dich am besten geeignet ist, liegt ganz alleine bei dir. Jede Grafikkarte hat seine Vor- und Nachteile. Entscheide dich für die, die am besten für deine Ansprüche und deinen Nutzen geeignet ist. Unser Grafikkartenvergleich, bei der wir die aktuellsten, aber auch ältere Modelle anhand ihrer Benchmark Werte vergleichen, könnte dir bei deiner Wahl weiterhelfen.

Vorteile der GeForce RX 3090

  • Neuste Ampere-Architektur ermöglicht Echtzeit-Raytracing
    • Geeignet für kommende VR-Headsets mit über 60 FPS
    • Bis zu 8K-Gaming möglich

Vorteile der AMD Radeon RX 6900 XT

  • Auch bei voller Leistung sehr geringe Geräuschentwicklung
  • Infinity Cache bietet enorm hohe Bandbreite

Benchmark Vergleiche zeigen, dass die RTX 3090 momentan als führende Grafikkarte auf den Markt sei, doch die 6900 XT ist ihr dicht auf den Fersen.

Vielleicht helfen dir diese Benchmark – Tests bei deiner Entscheidung:

  • Anno 1800 (DirectX 12, Detailstufe „Sehr hoch“)
    (Quelle: Gamestar)
    • Auflösung: 1920x1080
      • AMD Radeon 6900 XT: 163,4 FPS
      • NVIDIA GeForce 3090: 150,2 FP
  • Auflösung: 2560x1440
    • AMD Radeon 6900 XT: 134,3 FPS
    • NVIDIA GeForce 3090: 143,5 FPS
  • Auflösung: 3840x2160
    • AMD Radeon 6900 XT: 74,3 FPS
    • NVIDIA GeForce 3090: 91,2 FPS
  • Battlefield 5 (DirectX 11, Detailstufe „Ultra“)
  • (Quelle: Gamestar)
    • Auflösung: 1920x1080
      • AMD Radeon 6900 XT: 185,4 FPS
      • NVIDIA GeForce 3090: 175,8 FPS
  • Auflösung: 2560x1440
    • AMD Radeon 6900 XT: 181,7 FPS
    • NVIDIA GeForce 3090: 163,8 FPS
  • Auflösung: 3840x2160
    • AMD Radeon 6900 XT: 118,4 FPS
    • NVIDIA GeForce 3090: 119,5 FPS
  • Assassins’s Creed: Odyssey (DirectX 11, Detailstufe „Sehr hoch“)
    (Quelle: Gamestar)
    • Auflösung: 1920x1080
      • AMD Radeon 6900 XT: 70,3 FPS
      • NVIDIA GeForce 3090: 95,2 FP
  • Auflösung: 2560x1440
    • AMD Radeon 6900 XT: 71,5 FPS
    • NVIDIA GeForce 3090: 93,9 FPS
  • Auflösung: 3840x2160
    • AMD Radeon 6900 XT: 70,3 FPS
    • NVIDIA GeForce 3090: 73,9 FPS

 

Wir bieten dir eine große Auswahl an High-End Gaming PCs an. Egal ob AMD oder NVIDIA, wir haben das, was das Gamer Herz aufgehen lässt!

Erlebe die neuste Generation Grafik. Hier und jetzt!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.