Gaming PCs mit Intel Core i3 Prozessoren: Finde deinen günstigen Starter PC

Intel Core i3 Gaming PCs von ONE.de bieten dir gute Leistung für den Einstieg. Entdecke und konfiguriere die Gaming PCs mit Intel Core i3 Prozessoren. Mehr zu den Intel Core i3 Gaming PCs.

Filtern
Filter schließen
von bis
Hersteller
  •  
Laufende Aktion
  •  
CPU-Hersteller
  •  
CPU-Serie
  •  
CPU-Bezeichnung
  •  
  •  
Hersteller Grafikeinheit
  •  
  •  
GPU-Serie
  •  
  •  
  •  
Grafikeinheit
  •  
  •  
  •  
  •  
Betriebssystem
  •  
  •  
  •  
Arbeitsspeicher Größe
  •  
  •  
Arbeitsspeicher Typ
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Start Your Game Now: Gaming PCs für Einsteiger

Zu Beginn eines neuen Hobbys stellt man sich häufig die Frage, ob es einem langfristig gefallen wird. Darum sind beim Einstiegs-Gaming beispielsweise günstige Gaming Computer gefragt. Intel Core i3 Gaming PCs sind für Gaming-Einsteiger eine gute und günstige Wahl. Viele Spiele lassen sich hierauf bereits mit soliden Einstellungen spielen. Mit der Möglichkeit, den Prozessor entsprechend zu übertakten, hast du mit den Intel Core i3 CPUs eine gute Grundlage für den Einstieg in den Gaming-Bereich. 

Intel Core i3 Prozessoren: Perfekt für Casual Games

Gaming PCs für Anfänger müssen nicht direkt mit den leistungsstärksten Komponenten bestückt sein. Viele Einstiegsgamer nutzen diese Gaming PCs für Casual Games. Auch für zuverlässiges Surfen im Internet oder als Büro-PC für Office-Programme werden Intel Core i3 Prozessoren gerne verwendet.

Bei einer Intel Core i3 CPU solltest du dir jedoch darüber im Klaren sein, dass die aktuellen Spiele, z. B. Triple-A-Titel, nicht unbedingt in hoher Qualität laufen werden. Hier empfehlen sich CPUs mit mehr Kernen. Spiele wie Apex Legends haben aber beispielsweise Intel Core i3 Prozessoren als Mindestanforderungen, sodass du dies bereits gut spielen kannst.

Spiele mit höheren Anforderungen oder Anwendungen wie Videobearbeitungen fordern hingegen mindestens einen Intel Core i5 neuerer Generationen. Intel Core i9 CPUs gehören zur Königsklasse und eignen sich für High-End-Gaming sowie Rendering, da sie besonders leistungsstark sind. Entsprechend sind diese Prozessoren jedoch auch teurer und für Einstiegsgamer nicht unbedingt notwendig. Am Ende des Tages entscheiden also auch die Anwendungsbereiche für den Desktop-PC, welche Core-Prozessoren sich am besten eignen.

Wir empfehlen dir, einen Gaming PC mit Intel Core i3 Prozessor also dann zu kaufen, wenn deine Spiele auf diese CPUs ausgelegt sind. So bekommst du mit einem günstigen Computer einen guten Einblick, ob das Gaming etwas für dich ist. Der Prozessor stellt jedoch auch nur ein Teilelement deines PCs dar. Wenn du das volle Potenzial nutzen möchtest, solltest du auch auf die weiteren Komponenten in deinem Computer achten.

Weitere passende Komponenten für deinen Einsteiger Gaming PC

Neben dem Prozessor sind auch Hardware-Komponenten wie die Grafikkarte, der Arbeitsspeicher sowie die Festplatte entscheidende Faktoren. Alle Komponenten sollten gut miteinander harmonieren und aufeinander abgestimmt sein. So empfiehlt es sich beispielsweise nicht, dass du eine hochrangige Grafikkarte, z. B. die NVIDIA GeForce RTX 3090, mit einer Intel Core i3 CPU kombinierst. Die Grafikkarte kann mit diesem Prozessor nicht ausgereizt werden.

Gerade Gaming-Anfänger sind darum mit einer GeForce GTX Grafikkarte gut beraten. Als Beispiel kann eine GTX 1650 gut mit einem Core i3-Prozessor harmonieren. 8 GB RAM haben sich im Gaming ebenfalls bewährt: Die meisten Spiele kommen mit dieser Arbeitsspeichergröße gut klar. High-End-PCs haben oft bereits 32 GB oder 64 GB RAM. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn du viele Anwendungen zur gleichen Zeit gebrauchst oder deine Anwendungen besonders leistungsintensiv sind. Bei einem günstigen Gaming PC, um den Einstieg ins Gaming zu bekommen, empfehlen wir dir jedoch 8 GB RAM.

Bei der Festplatte kannst du zwischen verschiedenen Größen und Arten wählen. Die Größe solltest du davon abhängig machen, welche und wie viele Anwendungen und Dateien du auf deinem PC speichern möchtest. Dazu kommt die Frage, ob du eine HDD oder SSD Festplatte wählst. SSDs sind für eine schnelle Übertragung bekannt, weshalb gerade zum Speichern von Spielen oft auf diese zurückgegriffen wird.

Zusammengefasst empfehlen wir dir für einen günstigen Einstieg bei deinem Gaming PC folgende Komponenten:

  • CPU: Intel Core i3 oder i5
  • GPU: NVIDIA GeForce GTX
  • RAM: 8 GB Arbeitsspeicher
  • Festplatte: ca. 500 GB M.2 PCIe 3.0 (NVMe) SSD

Einsteiger-Zubehör zu deinem Intel Core i3 Gamer PC

Um mit deinem Einsteiger Gaming PC gut spielen zu können, ist auch passendes Zubehör wichtig. Allen voran sind Maus, Tastatur und Monitor wichtige Artikel. Wenn du Spiele in geringeren Einstellungen spielst oder das Bilderlebnis nicht im Fokus steht, dann sind bereits günstige Monitore ausreichend. Gerade ein Einsteiger-Setup braucht keine High End Produkte mit extrem hoher Auflösung. Ein günstiger 24 Zoll Monitor mit 60 Hz Bildwiederholfrequenz und 1 ms Reaktionszeit ist für manche PC-Spiele bereits eine gute Wahl. Wenn du FPS-Spiele wie Shooter spielen möchtest, empfehlen wir dir jedoch eine höhere Bildwiederholfrequenz.

Auch bei der Maus oder Tastatur musst du nicht tief in die Tasche greifen. Es gibt bereits viele günstige Gaming Mäuse, die bei PC-Spielen eine solide Performance bieten. Bei der Tastatur sind mechanische Tastaturen sehr gefragt. Tastaturen mit Rubber Dome Switches sind für den Anfang empfehlenswert. Auch diese Gaming Tastaturen sorgen bereits für eine gute Gaming-Grundlage. 

Gaming PC Intel i3 kaufen

Auf der Suche nach dem besten Gaming PC mit einer Intel Core i3 CPU wirst du vermehrt auf die Frage stoßen, welche PC-Spiele du zocken wirst. Darum ist es sinnvoll, dass du vorab schaust, welche Games du für den Anfang spielen möchtest. Entsprechend ist die Wahl der CPU und der GPU zu treffen. Bei ONE.de findest du verschiedene PC-Systeme, die für unterschiedliche Spiele und Anwendungen optimiert sind. Mit dem PC-Konfigurator kannst du dann die Komponenten so anpassen, wie du es brauchst. So kannst du dir deinen perfekten Einsteiger-PC zusammenstellen.

Für Einsteiger empfehlen sich hierbei andere Komponenten als sie vielleicht in High End Gaming PCs zu finden sind. Prüfe vor deinem Kauf auf jeden Fall, was du mit dem PC machen wirst. Je mehr Leistung du und deine Anwendungen oder Spiele benötigen, desto stärker müssen auch die Hardware-Komponenten sein. Ein Gaming PC Intel i3 empfiehlt sich darum dann, wenn du beispielsweise ältere Spiele mit geringeren Anforderungen ausprobieren möchtest und den PC ansonsten viel zum Serien gucken oder für Arbeiten mit Office-Anwendungen brauchst.

Finde also deinen Spiele-PC zu einem top Preis-Leistungs-Verhältnis, indem du deinen Gaming Computer exakt auf deine Spiele und Wünsche anpasst. Mit der Wahl zwischen verschiedenen Intel-Prozessoren und weiteren Hardware-Komponenten kannst du dir deinen ganz individuellen Computer zusammenstellen.

Das hast du zuletzt angesehen