AMD Radeon RX 6600 XT

Pure AMD Performance. Fürs Gaming entwickelt. Jetzt in deinem ONE GAMING PC

AMD Smart Access Memory1 ermöglicht unglaubliche 1080p-Gaming-Performance durch die Kombination von AMD Ryzen™ 5000-Serie Prozessoren und einer AMD Radeon™ RX 6600 XT Grafikkarte.

Genieße die revolutionäre RDNA 2 Architektur von AMD in ONE GAMING PCs, die mit der AMD Radeon RX 6600 XT Grafikkarte konfiguriert wurden. Daher bietet die AMD Radeon™ RX 6600 XT unglaubliches 1080p-Gaming und sorgt für lebendigere Bilder und einzigartige Spielerlebnisse für eine neue Gaming-Generation.

AMD Ryzen™ 5000 Prozessoren in deinem ONE GAMING PC

Geh mit dem weltbesten Desktop-Prozessor für Gaming in Führung.2 ONE GAMING PCs, die mit AMD Ryzen™ 5000 Prozessoren ausgestattet wurden, liefern spielverändernde Performance mit bis zu 16 Kernen, 32 Threads, und Steigerungstakten von bis zu 4,9 GHz3 und bis zu 72 MB Cache. So kannst du mit höheren Settings und Auflösungen spielen und deine besten Moves störungsfrei streamen. Zu den ONE GAMING PCs mit AMD Ryzen 5000 Desktop-Prozessor.

AMD Radeon™ RX 6600 XT Grafikkarten - Performance to level up your game

Erlebe 1080p-Gaming auf professionellem Niveau mit konfigurierten ONE GAMING PCs, die mit AMD Radeon™ RX 6600 XT Grafikkarten ausgestattet wurden. Verpasse nicht die Möglichkeit deine Games mit ultrahohe Frameraten zu genießen und tiefer ins Spielgeschehen einzutauchen.

Die neue AMD Radeon™ RX 6600 XT Grafikkarten basieren auf der bahnbrechenden AMD „RDNA™ 2”-Architektur und bieten Hochleistungs-Recheneinheiten, revolutionären AMD Infinity Cache und bis zu 8 GB dedizierten GDDR6-Speicher.

AMD Smart Access Memory-Technologie

Pure AMD Performance. Fürs Gaming entwickelt. Mit ONE GAMING ausgestattet. Kombiniere deinen ONE GAMING PC mit einem AMD Ryzen 5000 Prozessor oder ausgewählte AMD Ryzen 3000 Prozessoren mit einer AMD Radeon RX 6600 XT Grafikkarte und steigere die Performance deines ONE GAMING PCs mithilfe der AMD Smart Access Memory-Technologie1. Mit der AMD Smart Access Memory können AMD Ryzen Prozessoren das volle Potenzial des Grafikkartenspeichers nutzen. zu den PC Systemen

1. Die Aktivierung von Smart Access Memory-Technologie erfordert eine AMD Radeon 6000-Serie GPU, eine Ryzen 5000- oder 3000-Serie GPU (ausgenommen Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G) und ein 500-Serie Mainboard mit neuestem BIOS-Update. Weitere Informationen und Systemanforderungen siehe https://www.amd.com/en/technologies/smart-access-memory. GD-178
2. Tests im AMD Leistungslabor am 02.09.2020 basierend auf den durchschnittlichen BpS bei 40 PC-Spielen bei 1920 x 1080 mit der Voreinstellung „Hohe Bildqualität” und AMD Ryzen™ 9 5900X Prozessor im Vergleich zum Core i9-10900K. Ergebnisse können abweichen. R5K-002
3. Max. Boost ist die höchste Taktrate, die von einem einzelnen Prozessorkern erreicht werden kann, der eine stoßweise Single-threaded-Auslastung verarbeitet. „Max. Boost“ wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst, u. a. Wärmeleitpaste, Systemkühlung, Mainboard-Konzept und BIOS, neueste AMD Chipsatz-Treiber und neueste Betriebssystem-Updates. Besuche amd.com, um mehr zu erfahren.
© 2021 The Codemasters Software Company Limited ("Codemasters"). Alle Rechte vorbehalten. „Codemasters”®, "EGO"®, das Codemasters Logo und „DiRT”® sind eingetragene Marken von Codemasters. „DIRT 5”™ und „RaceNet”™ sind Marken von Codemasters. Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen Urheberrechte oder Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber und werden unter Lizenz verwendet. Entwickelt von Codemasters.
© 2021 Advanced Micro Devices, Inc. Alle Rechte vorbehalten. AMD, das AMD Pfeillogo, Radeon, RDNA, Ryzen und deren Kombinationen sind Marken von Advanced Micro Devices, Inc.

Filtern
Filter schließen
von bis
Hersteller
  •  
CPU-Hersteller
  •  
  •  
CPU-Serie
  •  
  •  
  •  
CPU-Bezeichnung
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Hersteller Grafikeinheit
  •  
  •  
GPU-Serie
  •  
Betriebssystem
  •  
Arbeitsspeicher Größe
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Das hast du zuletzt angesehen