Filtern
Filtern
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

ONE PC Konfigurator: Schnell und einfach zu deinem Traum-PC

Gib dich beim Kauf eines neuen PCs nicht mit irgendwelchen Kompromissen zufrieden. Dank des ONE PC Konfigurators bekommst du die Möglichkeit, deinen Computer so zu konfigurieren, wie er zu dir am besten passt. Mit dem intelligenten Computer Konfigurator kannst du aus einer Vielzahl an verschiedenen Komponenten wählen. Komponenten, die nicht zusammenpassen, werden als nicht wählbar markiert, sodass du dir ein PC-System konfigurierst, das gut ausbalanciert ist. So profitierst du von unserem jahrelangen Know-How in der Computer-Produktion. Zudem bekommst du auch auf dein konfiguriertes System drei Jahre Garantie.

Vielfältige Möglichkeiten durch den Computer Konfigurator von ONE.de

Anforderungen an den PC sind je nach Anwendungsbereich sehr unterschiedlich. Sowohl bei der Arbeit als auch im Alltag existieren unterschiedlichste Anforderungen an die Hardware-Komponenten eines PCs. Darum hast du bei ONE.de auch die Möglichkeit, für verschiedene Anwendungsbereiche passende Grundkonfigurationen zu wählen. Von Low Budget bis High End PCs kannst du dir so den passenden PC konfigurieren. Dabei werden Office-PCs wahrscheinlich preislich günstiger ausfallen als Gaming PCs für Triple-A-Titel. 

Vorteile des ONE PC Konfigurators

Der große Vorteil eines konfigurierten PCs im Vergleich zum Fertig PC: Du musst dich nicht mit Kompromissen zufriedengeben. Wenn du dir deinen Computer bei ONE.de konfigurierst, bekommst du den PC mit der Hardware, die du dir wünschst. Du hast die Kontrolle darüber, welche Bestandteile von welchem Hersteller du genau möchtest. Dazu bekommst du durch den Konfigurator die Informationen, ob die Komponenten miteinander kompatibel sind.

Wir bauen dir diese Konfiguration professionell zusammen, sodass du deinen fertigen Desktop-PC geliefert bekommst. So sparst du dir Zeit und gerade, wenn du wenig versiert darin bist, wie PCs zusammengebaut werden, entgehst du hier der Gefahr, etwas falsch zu machen. Dazu führen wir professionelle Belastungstests durch, um die Qualität des Produkts sicherzustellen.

Zusammengefasst sind deine Vorteile durch den ONE PC-Konfigurator:

  • Intelligenter Konfigurator, sodass deine Komponenten miteinander harmonieren
  • Wahl der genauen PC-Komponenten
  • PC wird fertig zusammengebaut zu dir geliefert
  • Professionelle Belastungstests

Vorteile der Computer-Konfiguration: Warum einen Computer selbst konfigurieren?

Warum solltest du selbst einen PC konfigurieren? Diese Frage ist schnell und einfach beantwortet: Einen PC zu konfigurieren bringt viele Vorteile mit sich!

Fertig-PCs verfügen oftmals über Hardware-Komponenten, die nicht den individuellen Anforderungen entsprechen. Meistens ist zu wenig Leistung vorhanden, manchmal auch zu viel. Es ist selten der Fall, dass ein vorgefertigter Rechner ideal zu dir passt. Darum kann eine Konfiguration des PC-Systems sinnvoll sein. Die Vorteile sind daher:

  • perfekt auf deine Anforderungen angepasste Performance
  • ideal auf die Bedürfnisse zugeschnitten
  • eigene Wünsche werden berücksichtigt
  • das Budget wird optimal ausgenutzt
  • Sonderanpassungen können vorgenommen werden

 

Darauf ist beim PC konfigurieren zu achten

Wie bereits deutlich wurde, ist nicht jede Hardware-Komponente mit einer anderen kombinierbar. Darum steht beim ONE PC-Konfigurator die Frage im Vordergrund, welchen Prozessor du bevorzugst. Entsprechend ausgelegt sollte der Sockel sein und damit wird die Wahl des Herzens deines PCs, das Mainboard, eingeschränkt. Ein AMD-Prozessor ist beispielsweise nicht mit den Sockeln von INTEL kompatibel. Unterschiedliche Prozessorgenerationen unterscheiden sich zum Teil auch im benötigten Sockel. Die Wahl des Prozessors ist somit die Basis für deine PC-Konfiguration.

Eine weitere sehr wichtige und auch die teuerste Komponente stellt die Grafikkarte dar. Office-Rechner brauchen oft nicht zwingend eine extra Grafikkarte. Diese Computer benötigen dann jedoch einen Prozessor mit integrierter Grafikeinheit. Gaming PCs oder Multimedia-PCs, mit denen auch Bildbearbeitungen durchgeführt werden, haben oft jedoch höhere Anforderungen, sodass hier eine Grafikkarte oft empfehlenswert ist. Welche benötigt wird, hängt dann jedoch von den Spielen und deren Anforderungen ab. 

Die Wahl des Arbeitsspeichers sollte ebenfalls überlegt sein. Mit 8 GB RAM bist du für die meisten Anwendungsbereiche gut gerüstet. Viele leistungsintensive Anwendungen gleichzeitig können jedoch dazu führen, dass ein Upgrade des Arbeitsspeichers sinnvoll sein könnte.

Die Art und Größe der Festplatte hängt von der Anzahl der Anwendungen und Dateien ab, die du brauchst. Günstige Festplatten sind HDD-Festplatten, die jedoch auch stoßempfindlicher sind als SSD-Festplatten. Gerne wird eine Kombination aus einer SATA-SSD und einer HDD-Festplatte gewählt. PCIe NVMe SSDs sind aufgrund ihrer Schnelligkeit im Gaming gerne gesehen.

Zuletzt muss dein PC auch in das Umfeld passen. Ein PC für das Büro ist häufig eher schlicht und einfarbig, sodass er nicht zu sehr auffällt. In bunten Zimmern gliedern sich PCs mit RGB-Beleuchtung gut ein. Prüfe also den Raum, in dem dein Computer stehen soll und wähle ein entsprechendes PC-Gehäuse, das dazu passt. Damit verbunden ist auch die Wahl der Lüfter. Diese solltest du nicht unterschätzen. Im Büro soll das PC-System eher ruhig sein. Entsprechend sind leise Lüfter eine kluge Wahl. Dabei ist auf die Effizienz dieser Lüfter zu achten, damit dein PC nicht überhitzt. Das ist gerade bei besonders leistungsstarker Hardware in einem Gaming-System zu beachten.

Bestelle dir deinen konfigurierten PC bei ONE.de

Bei ONE.de hast du die Möglichkeit, etliche PC-Systeme auf deine Anforderungen hin anzupassen. Von Gaming PCs, Mini PCs, Silent PCs und auch Office PCs kannst du die ONE PC-Systeme hier im Online-Shop anpassen, wie es dir passt. Damit kannst du dir deinen Wunsch-PC dann so konfigurieren, dass er das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für dich und deine Anwendungen bekommt.

Mit der Möglichkeit, auch Peripherie im Konfigurator auszuwählen, kannst du so dein ganzes Setup auf einmal konfigurieren. Bei ONE.de findest du hierfür eine große Auswahl an Monitoren, Tastaturen, Gaming Mäusen, Headsets und vielem mehr, das für dein Setup wichtig sein könnte.

Anwendungsbereiche für den PC Konfigurator

Der Konfigurator macht es besonders leicht, dich aus den vorgegebenen Auswahlmöglichkeiten für die richtigen zu entscheiden. Da kein Spiel und keine Arbeit exakt gleich ist, ist die PC-Konfiguration in jeglichen Bereichen sinnvoll. So kannst du Büro-PCs konfigurieren, die genau die Leistung erbringen, die deine Arbeit braucht. High End Gaming soll ohne Kompromisse sein - deswegen ist das Anpassen eines High-End Gaming PCs sinnvoll, damit du auch den besten Gaming-PC für dich bekommst. Selbst, wenn es kein Gamer PC, sondern einen Mini-PC für zu Hause sein soll, ist es lohnenswert, die Komponenten entsprechend zu wählen. Für grundlegende Aufgaben, die deinen Rechner nicht großartig fordern, brauchst du keinen High-End-PC. Hier reicht die Grundausstattung. 

Du merkst: Egal in welchem Bereich du einen neuen PC möchtest - das Anpassen unterschiedlicher Komponenten hilft dir in jedem Anwendungsbereich deinen Traum-PC zu bekommen. 

PC konfigurieren: Darauf solltest du achten

Bei besonders anspruchsvollen Anwendungen wie komplexen und aktuellen Spielen oder Bildbearbeitungsprogrammen solltest du einen starken Prozessor. INTEL und AMD bieten für unterschiedliche Anwendungszwecke gute Prozessoren. Mit AMD Ryzen 3 oder Intel Core i3 Prozessoren bist du für Office-Anwendungen gut ausgestattet. Für das Gaming bieten sich AMD Ryzen 5 oder Intel Core i5 Prozessoren neuerer Generationen zwar an, werden jedoch wahrscheinlich Einschränkungen mit sich bringen. Darum ist für das Gaming sowie aufwendige Programme mindestens ein Core i7 oder Ryzen 7 Prozessor sinnvoll. 

Eine Grafikkarte definiert die Bildausgabe. Auch die beste CPU ist ohne eine ebenbürtige Grafikkarte nahezu nutzlos. Je nach Spielen oder Anwendungen brauchst du eine andere Grafikkarte. Wenn du z. B. Wert auf eine hohe Auflösung legst, dann muss auch deine Grafikkarte entsprechend leistungsfähig sein. NVIDIA GeForce RTX 3080 ermöglicht z. B. WQHD- und 4K-Darstellungen. Bei der Wahl kann es dir helfen, Grafikkarten zu vergleichen.

Auch ein schneller Arbeitsspeicher und eine große Festplatte sind nicht zu vernachlässigen. Office PCs kommen häufig bereits mit weniger RAM aus. 4 bis 8 GB RAM sind in den meisten Fällen daher ausreichend. Für Gaming oder anspruchsvolle Anwendungen sind 16 GB RAM das Minimum. Über die letzten Jahre haben sich 32 GB RAM zum Standard entwickelt. Als Festplatte bieten sich SSDs an. Für den normalen Alltagsgebrauch sind SATA-SSDs vollkommen ausreichend. Sobald es in den Gaming-Bereich geht, sind PCIe 4.0 (NVMe) SSDs einen genaueren Blick wert. 

Je nach Leistungsstärke der einzelnen Komponenten kann es vorkommen, dass beispielsweise die Grafikkarte „zu gut“ für den Prozessor ist oder das Mainboard eine zu geringe Stromversorgung hat, um die gesamte Hardware ausreichend zu füttern. Um zu verhindern, dass die ausgewählten Komponenten des konfigurieren Computers später nicht harmonieren, meldet unser Konfigurator jede nicht zueinander passende Zusammenstellung direkt. So wird sichergestellt, dass alle Teile sich gut ergänzen und der Computer-Spaß direkt nach der Lieferung losgehen kann!
Wenn man neben Spielen auch von Multimedia-Anwendungen Gebrauch macht, sollte der Fokus auf einer soliden Grafikkarte liegen. Zudem ist eine hochwertige Soundkarte wichtig, damit beispielsweise bei Filmen ein klarer Ton zu hören ist.
Für viele ist eine stabile und schnelle Internetverbindung wichtig. Diese soll meistens kabellos sein. Daher ist es von Bedeutung, unter dem Reiter „Kommunikation“ eine starke WLAN-Verbindung hinzuzufügen.
Nachdem nun klar ist, was beim Computer konfigurieren zu beachten ist, kann ein individueller PC konfiguriert werden. Das Resultat ist ein PC mit genug Leistung, den passenden PC-Komponenten und grenzenlosem Spielspaß.

PC nach Anwendungsbereich perfekt konfigurieren

Der PC Konfigurator soll dazu dienen, dir das Entscheiden für Komponenten aus den vorgegebenen Auswahlmöglichkeiten zu erleichtern. 

Bildbearbeitungs- oder Gaming PC konfigurieren: Suchst du einen PC für das Gaming oder zur Bildbearbeitung? Welche Spiele möchtest du auf deinem Computer spielen? Welche Anwendungen müssen flüssig laufen? Bei besonders anspruchsvollen Anwendungen wie komplexen Spielen oder Bildbearbeitungsprogrammen solltest du einen besonders starken Prozessor und eine gute Grafikkarte auswählen. Du solltest auch auf ein schneller Arbeitsspeicher und eine große Festplatte achten, damit die Leistung nicht gemindert wird. Gerade für Online-Gamer ist zudem eine stabile und schnelle Internetverbindung wichtig. Achte deshalb unter dem Reiter "Kommunikation" auf eine starke WLAN-Verbindung. Deine ausgewählten PC-Komponenten sollten einander jedoch gleichrangig sein. Unser PC-Konfigurator meldet deswegen, wenn einzelne Bestandteile nicht miteinander harmonieren. Du kannst also davon ausgehen, dass deine Teile sich gut ergänzen. 

Multimedia-PC konfigurieren: Wenn man neben Spielen auch von Multimedia-Anwendungen Gebrauch macht, sollte der Fokus auf einer soliden Grafikkarte liegen. Zudem ist eine hochwertige Soundkarte wichtig, damit beispielsweise bei Filmen ein klarer Ton zu hören ist.

Office-PC konfigurieren: Du brauchst einen PC für deine Office-Tätigkeiten? Je nach Anwendungen sind hier Office- oder Business-PCs die richtige Wahl. Wenn du lediglich Office-Anwendungen verwendest, sind zum Beispiel Prozessoren mit weniger Kernen ausreichend. Musst du jedoch immer viele und aufwendigere Anwendungen benutzen, solltest du auf mehr Kerne setzen. 

Du hast alles deine Anforderungen und Anwendungsbereiche definiert? Dann entdecke die Vielfalt der verschiedenen PCs bei ONE.de: Von Gaming-Computer bis Business PC findest du im ONE-Onlineshop unterschiedliche Systeme und Hardware für jegliche Anwendungen.

Vorgehensweise im ONE PC-Konfigurator

Sobald du weißt, was du brauchst, kannst du hier also gezielt deinen PC konfigurieren. Beim Öffnen des Konfigurators stehen dir viele Möglichkeiten der Konfiguration offen. Du hast die freie Wahl, aus vielen unterschiedlichen Hardware-Komponenten die passenden auszuwählen. Bei der PC Konfiguration spezieller Systeme gehst du am besten wie folgt vor: 

  1. Gehe in die PC-Kategorie, die du brauchst, z. B. Gaming PCMini Gaming PC oder Business PC
  2. Wähle einen PC aus, der von der Grundkonfiguration am meisten deinen Anforderungen entspricht. So hast du schon einmal eine gute Preiseinschätzung. Gamer, die ein ausgefallenes PC-Gehäuse inklusive RGB-Beleuchtung haben möchten, werden mit iCUE-Systemen sicherlich glücklich.
  3. Gehe auf "Bestellen und Konfigurieren". Es öffnet sich der PC Konfigurator. 
  4. Wähle die Komponenten aus, die du brauchst. Z. B. einen besseren Prozessor, ein anderes Mainboard oder ein anderes PC-Gehäuse. Der Konfigurator führt dich durch die einzelnen Komponenten, die du ändern kannst und gibt dir auch Hinweise, wenn deine Auswahl nicht optimal zueinander passt.
  5. Anschließend kannst du auch Software, z. B. ein Betriebssystem, oder Zubehör hinzufügen. Wenn du sofort loszocken möchtest, solltest du dich für einen Rechner mit Betriebssystem entscheiden. Selbstverständlich kannst du dich jedoch auch gegen ein vorinstalliertes Betriebssystem entscheiden und die Installation selbst vornehmen.
  6. Abschließend bekommst du eine Übersicht über deine PC-Konfiguration. So kannst du noch einmal prüfen, ob du wirklich die gewünschten Komponenten ausgewählt hast.
  7. Dann fügst du den konfigurierten PC deinem Warenkorb hinzu und kannst deinen Computer kaufen. 
Das hast du zuletzt angesehen