ONE GAMING Blog
gaming-zimmer-idee-blog-header

Gaming Zimmer Ideen: So findest du die passende Gestaltung

Ein ansprechendes Gaming Zimmer ist nicht nur vielen Streamern, sondern auch Gamern sehr wichtig. Gerade wenn viel Geld in einen leistungsstarken Gaming PC investiert wurde, soll dieser auch entsprechend zur Geltung gebracht werden. Ein ansprechendes Gaming Setup kann dich beim Zocken oder Streamen wohler fühlen lassen. Wir geben dir Tipps, wie du dein Setup aufbauen oder auch optimieren kannst. 

 

Was gehört in einem Gaming Setup dazu? 

Um dein Setup optisch richtig planen zu können, solltest du dir erst einmal einen Überblick über alles geben, was dazu gehört. Das beginnt bei den Möbeln, also welchen Gaming Tisch und Gaming Stuhl du verwenden wirst. Dazu kommt natürlich dein Gerät: Hast du einen PC oder Laptop? Eng verbunden damit ist deine Peripherie wie Maus, Mauspad, Tastatur und Headset sowie auch dein Monitor zu nennen. Gerade bei letzterem kommt es zudem darauf an, wie viele Gaming-Monitore du nutzt. Zuletzt machst du dir einen Überblick darüber, welche weitere Dekoration oder welche Beleuchtung du nutzen willst. 

Zusammengefasst gehört in deine Gaming Ecke folgendes:

 

Wie gestalte ich mein Gaming Zimmer? 

Wie dein Gaming Setup am Ende aussieht, das obliegt ganz deinem eigenen und individuellem Geschmack. Am Ende des Tages gibt es hier kein richtig oder falsch. Gut ist das, was dir gefällt. Wenn dir Einrichten allerdings nicht sonderlich leicht fällt, haben wir hier ein paar Anregungen für dich, wie du dein Gaming Zimmer gestalten könntest. 

Cleanes Gaming Setup - Ruhig und futuristisch mit bestimmten Highlights

Ein cleanes Gaming Setup hat weniger Extra-Dekoration, sondern setzt den Fokus auf PC, Peripherie und Stuhl. Hier empfiehlt sich ein schlichter Gaming-Tisch in schwarz oder weiß. Hierzu kannst du ebenfalls einen schlichten und modernen schwarzen oder weißen Gaming Stuhl kombinieren, aber auch andere Farben wie grün, gelb oder pink sehen hierzu gut aus. Wenn du einen farbigen Stuhl wählst, empfehlen wir dir, dass du dir zuvor aber ein Farbkonzept machst, sodass auch die weiteren Bestandteile deines Setups damit harmonieren. Wenn du dir deine Farbgestaltung möglichst offen halten willst, empfehlen wir dir einen RGB Gaming Stuhl zu kaufen. Diese sind schlicht, können aber mit angeschlossener RGB-Beleuchtung ein wahrer Hingucker werden. Die anpassbare Beleuchtung ermöglicht es dann, auch den Stuhl farblich flexibel zu halten. 

Je nachdem, ob du deinen PC auf dem Tisch haben möchtest oder auch dein Gaming Laptop ersichtlich sein soll, solltest du dann planen, wo das Gerät am besten auf den Tisch passt. Danach können deine Monitore, dein Mauspad, deine Tastatur und deine Maus einfach ihren Platz finden. Da diese meistens in einem schwarzen oder weißen Ton sind und Beleuchtungs-Highlights anpassbar sind, passen sie oft so schon gut zueinander. Damit dein Headset außerhalb einer Gaming-Session nicht einfach nur auf dem Tisch liegt und damit die Optik darunter leidet, ist ein Headsetständer sinnvoll. Damit sieht dein Setup immer aufgeräumt aus.

Damit das Setup jedoch nicht zu langweilig aussieht, empfehlen wir dir Bilder oder Poster über dem Setup aufzuhängen. Diese kannst du mit LED-Streifen aus dem Hintergrund beleuchten, sodass sie etwas Farbe ins Spiel bringen. Diese kannst du auf potenzielle RGB-Beleuchtung deines Zubehörs anpassen. Je nachdem wie viel Platz du noch auf deinem Tisch hast, kannst du dann gucken, ob du eine Pflanze oder eine Spielfigur noch auf dem Tisch arrangieren kannst. Hast du das geschafft, ist dein cleanes Setup fertig.

Themengebundene Gaming Setups - Erlebe dein Gaming-Erlebnis hautnah

Du bist absoluter League of Legends Fan? Cyberpunk hat dich so gefesselt, dass du extrem in diese Welt eingetaucht bist? Wenn du in einem Spiel richtig aufgegangen bist, dann kann sich ein themengebundenes Setup für dich lohnen. Der Unterschied zum cleanen Setup wird hier sein, dass du auf dem Tisch mehr, zum Spiel passende Dekoration haben wirst. Auch die Dekoration an den Wänden sollte auf das Spiel bezogen sein. Auch hier kannst du LED-Beleuchtung in den Hintergrund machen und so die Bilder atmosphärisch gut hinterleuchten. Ein Must-Have im themengebundenen Setup ist ein farblich passender Stuhl.

Bei einem Cyberpunk-inspirierten Setup ist ein gelber Gaming Stuhl beispielsweise schon einmal ein guter Blickfang. Die RGB-Beleuchtung deines PCs und deines Zubehörs in diesem Gelbton harmoniert dann auch gut mit einem dunklen Mauspad. LED-Stripes am Rücken des Monitors runden das ganze ab. Zwei oder drei Figuren oder andere passende Dekoration am Rand neben den Bildschirmen zeigen den Themenbezug noch einmal deutlicher. Ein LED-Bild oder ein Night City-Poster im Bilderrahmen mit LED-Umrandung lassen dabei auch die Wand weniger Kahl wirken. 

Farblich abgestimmte Setups: Was passt zu deinem Tisch?

Egal, ob du ein cleanes oder themengebundenes Gaming Zimmer haben möchtest - in beiden Fällen ist ein farblich abgestimmtes Setup ratsam. Aber auch, wenn du ein komplett anderes Konzept für dein Setup hast, solltest du die farbliche Abstimmung nicht vernachlässigen. Dabei muss nicht alles in der selben Farbe beleuchtet sein, aber die Farben sollten miteinander stimmig kombiniert werden, da es sonst sehr unruhig wirken kann. Am Ende des Tages gibt dein Schreibtisch die Grundlage für dein Setup. Hiermit kannst du bereits gut die farblichen Akzente, die du haben möchtest, herausarbeiten. Wir geben dir einmal einen kleinen Überblick darüber, was welchen Schreibtisch ausmacht. 

Weißer Schreibtisch für helle Gaming Setups

Mit einem weißen Schreibtisch kannst du so gut wie jede Farbe kombinieren. Ob ein sattes Neon-Grün, ein freundliches Gelb oder auch Pink - hier steht dir das breite Farbspektrum für die Gestaltung zur Auswahl. Gerne wird hier auf eine hellblaue oder pinke Beleuchtung zurückgegriffen, da so der Gaming Raum optisch sehr freundlich aussieht. Ein pinker Gaming Stuhl greift diese Farbe dann noch einmal auf, sodass das Setup ein einheitliches Bild ergibt. Wir empfehlen dir bei einem hellen Tisch, dass du Pflanzen oder Bilder als Dekoration einplanst, damit das Gaming Zimmer nicht langweilig wirkt.

  • Du kannst so gut wie alle Farben verwenden
  • Schwarze Bildschirme und Mauspads setzen hier einen guten Kontrast
  • Ohne Dekoration kann das Setup schnell langweilig aussehen

 

Schwarzer Schreibtisch für klare Akzente

Bei einem dunklen Tisch wird vor allem eine rote Beleuchtung gerne verwendet. Gerade LED-Beleuchtung wirkt hier noch einmal mehr als Highlight, weshalb viele Gamer auch gerne zu einem dunklen Tisch greifen. Hier sind Mauspads, die einen farblichen Rand haben - ob einfarbig oder über LED-Streifen - jedoch auch zu empfehlen, damit der Tisch selbst nicht zu dunkel wird. Wenn dein Tisch an einer weißen Wand steht, kann der Kontrast sehr ins Auge fallen. Damit dieser ein wenig aufgelockert wird, empfehlen wir dir, dass du die Wanddekoration an dem dunklen Tisch orientierst. Beispielsweise kannst du dunklere Bilder in einem schwarzen Bilderrahmen verwenden.

  • Gerade rot, gelb und blau sind hier oft verwendet
  • Ein farblicher Streifen an deinem Mauspad kann einen schönen Akzent auf dem Tisch setzen
  • Zu einer hellen Wand kann der Kontrast ggf. sehr stark sein. Achte hier auf Dekoration, die zum Tisch passt.

 

Holztisch für cleane Setups

Tische in Holzoptik können sich je nach Holzart sehr unterschiedlich integrieren. Grundsätzlich harmonieren jedoch grüne Farbgestaltungen, insbesondere auch mit Pflanzen, sehr gut mit diesen Schreibtischen. Auch Gelbtöne kommen hier gut zur Geltung. In Kombination mit schwarz, weiß und einer Farbe wirken diese Gaming Setups einladend und freundlich. Auch die weitere Dekoration kann das Braun des Schreibtischs gut wieder aufgreifen. 

Bei einem Holztisch musst du jedoch auch die Maserung bedenken. Diese können den Tisch schon von Natur aus etwas aufregender wirken lassen. Zu viel Dekoration oder ein zu voller Schreibtisch kann darum das ganze Setup schnell überladen aussehen lassen - obwohl es bei einem eintönigem weißen Schreibtisch vielleicht gut aussah. Arbeite darum besonders mit Akzenten und einem möglichst cleanem Setup.

  • Gerade Grün- und Gelbtöne harmonieren hier meistens sehr gut
  • Akzente kannst du in schwarz, weiß und einem Farbton setzen
  • Da die Maserung des Holzes auch sehr unruhig wirken kann, ist ein recht cleanes Setup empfehlenswert

 

Wie kann ich mein Gaming Setup verbessern? 

Du hast dir dein Gaming Setup eingerichtet, aber irgendwas stört dich noch? Einige Kabel sind nicht ansprechend, irgendwas stimmt mit dem Gesamtbild noch nicht oder es wirkt noch sehr trist? Wir haben noch einmal ein paar Tipps für dich gesammelt, wie du dein ultimatives Gaming-Setup errichten kannst. 

Kabelmanagement

Kabel können in einem Gaming Setup optisch viel kaputt machen. Dabei wirst du bei einem Gaming PC jedoch nicht um einige Kabel herum kommen. Entweder hängen sie auf dem Tisch oder mindern die Optik unter dem Tisch. Hierzu haben wir für dich zwei Tipps: 

  • Fasse deine einzelnen Kabel zu einem großen Strang zusammen. So kannst du die Kabel gemeinsam so führen, dass du möglichst wenig sichtbare Kabel hast. Zusammenfassen kannst du die Kabel mit Kabelbindern, Bindedrähten oder beispielsweise auch Klopapierrollen.
  • Nutze einen Schreibtisch mit Kabelführung, damit du die Kabel unter deinem Tisch verstecken kannst. Im besten Fall ist hier auch eine extra Kabelleiste, sodass nichts einfach herunter hängt, sondern alle Kabel kompakt verstaut werden können.
  • Verstecke Peripheriekabel. Sofern du nicht auf 100% wireless umgestellt hast, wird deine Tastatur oder dein Headset noch per Kabel angeschlossen sein. Prüfe, ob deine Tastatur ein Kabelmanagement auf der Unterseite besitzt oder ob du einen Teil des Kabels irgendwie hierunter verstecken kannst. Auch ein Mauspad kann gut für das Verstecken von Kabeln genutzt werden, wenn du beispielsweise dein Headsetkabel an der linken Seite darunter entlang führst. Das funktioniert natürlich nur dann, wenn das Kabel auch nicht zu dick ist, sodass es nicht so stark auffällt.
  • Benutze eine Halterung für dein Mauskabel. Diese werden Bungees genannt. So kannst du das Kabelmanagement deiner Maus recht clean halten.

 

Unaufgeräumt wirkendes Setup

Auch wenn man sich viel Mühe beim dekorieren gemacht hat, kann es sein, dass der ganze Platz doch irgendwie unaufgeräumt wirkt. Hierbei können dir folgende Tipps gegebenenfalls weiterhelfen: 

  • Achte auf Symmetrie. Wie stehen deine Monitore zueinander? Wo steht dein PC und was steht hier auf der gegenüberliegenden Seite? Gerade Monitore in unterschiedlicher Höhe oder wenn eine Seite des Tischs durch den PC sehr voll wirkt, kann das einen erheblichen Einfluss auf die wahrgenommene Ordentlichkeit des Platzes haben. Bringe also die Monitore auf eine Höhe und räume zwischen Bildschirm und PC etwas Platz ein. 
  • Nutze Extra-Zubehör wie Monitor-Halterungen, Headsethalter oder ein XL Mauspad. Den Monitor aufzuhängen lässt dich mehr Platz auf dem Tisch haben und störende, wenig ansprechende Standfüße beseitigen. Ein Headsethalter lässt dein Setup direkt etwas aufgeräumter wirken, weil du deine Kopfhörer einfach aufhängen kannst. Ein großes XL Mauspad bietet die Grundlage für deine Tastatur und Maus. Gerade bei Holz- oder weißen Tischen kann dies einen großen Unterschied machen. 
  • Achte auf ein sauberes Mauspad. Da das Mauspad eine vergleichsweise große Fläche in einem Gaming Setup einnimmt, kann dies, wenn es dreckig ist, sehr großen Einfluss auf die Wirkung des Setups nehmen.
  • Prüfe dein Kabelmanagement und die hier genannten Tipps.

 

Unpersönlich wirkendes Setup

Cleane Setups können schnell sehr unpersönlich und kalt wirken. Hier kann eine fehlende personalisierte Deko oder Beleuchtung der Grund sein. Helfen können dir folgende Tipps: 

  • Arbeite auf dem Tisch mit kleineren, persönlichen Akzenten und Personalisierungen, z. B. Bilder.
  • Gestalte auch das Drum-Herum - Panels, Bilder oder LED-Deko an der Wand sowie Gaming Floormats auf dem Boden können dem schlichten Setup schnell Charakter verleihen. Wenn du keine Bilder an die Wand hängen möchtest, kann auch ein Hängeregal, das du beleuchtest, sehr ansprechend aussehen. 
  • Nutze einen Tisch mit eingebauter RGB-Beleuchtung oder klebe eine LED-Leiste an den Teil des Tisches, der an der Wand steht. So kannst du auch den Tisch farblich abgestimmt beleuchten. 
  • Stelle einen personalisierten Bildschirmschoner und ein entsprechendes Hintergrundbild ein, z. B. von deinem Lieblings-Spielecharakter. Sobald dein Bildschirm an geht, wirkt der Platz somit direkt etwas persönlicher. 
Weitere Beiträge zum Thema Hilfestellung :

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.