Aufgrund umfangreicher Wartungsarbeiten kann die Erreichbarkeit über E-Mail und Telefon eingeschränkt sein. Wir bitten um Verständnis.
ONE GAMING Blog
ergonomisch-sitzen-blog-header

Richtig sitzen - in deinem Gaming Stuhl

Eine Gaming-Session kann gut und gerne mal ein paar Stunden einnehmen. Ungesunde Sitzpositionen auf unbequemen Stühlen können so auf lange Sicht schwerwiegende Folgen für dich und deinen Körper haben. Wir geben dir ein paar Tipps, wie du bequem für stundenlanges zocken oder arbeiten kannst. 

 

Gesundes und ergonomisches Sitzen: Drei Regeln

Eine falsche Sitzhaltung am Arbeitsplatz oder beim langen Spielen kann schlechte Folgen für deinen Rücken haben. Dabei gibt es, um möglichst gesund zu sitzen, drei Regeln, die du beachten solltest. 

Stuhl- und Tischhöhe anpassen und aufrecht sitzen

Für eine gesunde Körperhaltung am Schreibtisch ist die richtige Höhe und gesunde Sitzposition wichtig. Die richtige Körperhaltung bekommst du, wenn du im 90° Winkel an deinem Arbeitsplatz sitzt. Dabei sollten Rücken und Oberschenkel im rechten Winkel zueinander sein. Auch deine Beine, sprich deine Ober- und Unterschenkel, sollten grob in diesem Winkel zueinander stehen. Dabei sollte deine ganze Fußsohle auf dem Boden aufsetzen. Dein Bürostuhl sollte also so weit hochgefahren werden, bis die Oberschenkel auf der Sitzfläche aufliegen. Ansonsten belastest du deine Gelenke und Knie unnötig, was langfristig zu Beschwerden führen kann. Des Weiteren sollte dein Rücken die Rückenlehne berühren, um eine aufrechte Haltung zu gewährleisten. Dein Schreibtisch sollte dabei so hoch sein, dass du in aufrechter Sitzposition deinen Gaming Monitor gut erkennen kannst. 

Dynamisch sitzen für noch mehr Ergonomie

Sobald die Höhe vom Stuhl und vom Tisch angepasst sind, sollte auf eine dynamische Sitzhaltung geachtet werden. Das bedeutet, dass einseitige Belastungen auf Gelenke und Wirbelsäule vermieden werden sollten. Daher ist es ratsam, seine Sitzposition in regelmäßigen Abständen zu verändern, um für eine ausgeglichene Belastung zu sorgen. Darüber hinaus sorgt eine dynamische Sitzhaltung für eine bessere Durchblutung der Muskeln und beugt so Verspannungen und Verkrampfungen vor. Diese Sitzhaltung bekommst du, wenn du nicht krampfhaft über Stunden hinweg in der gleichen Position sitzt, sondern dich dabei bewegst.

Damit einhergehend sind auch Schreibtische, die du in der Höhe verstellen kannst, sinnvoll. Kleine Dehnübungen zwischendurch können helfen, Muskelverkürzungen entgegenzuwirken. Ebenfalls sind kleine Pausen hilfreich. Gerade beim Zocken sitzt man sonst gerne und lange in der gleichen Position. Immer mal wieder eine kleine Pause machen, in der die verschiedenen Gelenke und Muskelgruppen einmal belastet werden, sind hier auf jeden Fall zu empfehlen. 

Rücken- und Armlehnen nutzen

Damit eine aufrechte Sitzhaltung gewährleistet wird, sollte die Rückenlehne zur Unterstützung genutzt werden. Um bei langen Gaming-Sessions die Wirbelsäule zu entlasten, empfehlen wir eine aufrechte Sitzhaltung. Zur Unterstützung kann man dazu die Rückenlehne nutzen. Damit Nacken und Schultern nicht verspannen und zu sehr belastet werden, sollten ebenfalls die Armlehnen genutzt werden. Die optimale Sitzposition erreichst du, indem du deine Arme leicht auf den Armlehnen platzierst und die Handballen auf dem Tisch ablegst. Sowohl Breite als auch Höhe der Rückenlehne werden bei unseren Stühlen immer extra ausgezeichnet. Bei den Rückenlehnen werden die Werte (in cm) für die Schulter- und Beckenhöhe ausgegeben. Vor dem Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die eigenen Körpermaße mit den angegebenen Werten übereinstimmen. Zudem sind Kissen sinnvoll, die du an deine Größe angepasst am Stuhl platzieren kannst.

Die richtige Sitzgelegenheit: Richtig sitzen mit einem ergonomischen Stuhl 

Grundsätzlich ist das vernünftige Sitzen auch mit deinem Stuhl in Verbindung zu bringen. Wenn du häufiger nach langem Arbeiten im Home Office oder Zocken mit Rückenschmerzen zu kämpfen hast, ist es demnach sinnvoll, auch den Stuhl näher zu betrachten. Gerade bei langem und entspannten Sitzen sind Bürostühle mit hoher Rückenlehne zu empfehlen. Hier kannst du auch deinen Nacken durch die Ablage zwischendurch entspannen. Dazu sollte dein Schreibtischstuhl auch die gesunde Sitzhaltung unterstützen, z. B. durch entsprechende Kissen, verstellbare Rückenlehnen und Höhen und vielem mehr.

Hochwertige Bürostühle und auch Gaming Stühle sind für eben diese Einsatzzwecke ausgelegt. Besonders Gaming Stühle kommen mit besonderen Features, die das i-Tüpfelchen aus deinem Setup herausholen. Mit Lordosenkissen, die du auf deine Größe passend anbringen kann, bequeme Sitzflächen sowie vielen Möglichkeiten zur Anpassung auf deinen Körper, bekommst du hiermit eine gute Grundlage für gesundes Sitzen - den ganzen Tag. Gaming Stühle kommen mit einem ansprechendem Design für den Alltag oder in besonderen Farben für aufregendere Setups daher. Wer sich nicht entscheiden kann, der kann z. B. auch dank des ONE GAMING RGB Chairs seine Farbe immer wieder ändern. 

Folgende Punkte eines Stuhls sind für das gesunde Sitzen wichtig: 

  • Angenehme Sitzfläche
  • Höhenverstellbarkeit
  • Verstellbare Rückenlehne
  • Verstellbare Armlehnen
  • Lordosenkissen
Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.