ONE GAMING Blog
elden-ring-header

Elden Ring: Das nächste, heiß erwartete Souls-Like von From Software

Elden Ring ist die jüngste Veröffentlichung von From Software, der Firma, die das Genre Souls-Like ins Leben gebracht hatte. Seit dem Release im Februar 2022, hat das Spiel die Gaming-Welt im Sturm erobert. Das Action-RPG von Hidetaka Miyazaki und George R. R. Martin (dem Mann hinter Game of Thrones) wurde auf PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox Series X, Xbox One und dem PC veröffentlicht. Erfahre in diesem Artikel, wie du Elden Ring ohne große Einschränkungen, mit deinem selbst konfigurierten PC von ONE.de, zocken kannst!

 

Über Elden Ring

Elden Ring ist ein Open World Action-Rollenspiel, in dem du dich als Befleckter im Zwischenland durchkämpfen musst, um ultimativ den Titel des Elden Lords zu erhalten. Das machst du, indem du in der offenen Welt durch Dungeons kämpfst, Bosse besiegst, deine Waffen verstärkst und dem Craften von nützlichen Items.

Die Welt von Elden Ring ist von Göttern und Halbgöttern bewohnt, die dasselbe Ziel haben wie du: der Titel des Elden Lords und das Erlangen des Elden Rings. Die Geschichte ist durch deren Machtkämpfe geprägt. Auf deiner Reise lernst du viele dieser Gottheiten kennen und kämpfst gegen sie in atemberaubenden Bosskämpfen.

Die Story von Elden Ring wird teils offen präsentiert, aber zum Großteil durch Charakterkonversationen und Gegenstandsbeschreibungen offenbart. Meist sind die gesammelten Informationen recht schwammig und der eigenen Interpretation unterlegt. Das ist so von dem Studio, das die Dark Souls Reihe geschaffen hat, gewollt. Es stößt Leute dazu an, selbst über die Ereignisse zu urteilen und sich darüber auszutauschen.

Elden Ring ist eine Akkumulation aller Spielen aus der Vergangenheit From Softwares. Was das heißt: Alle bereits bekannten Mechaniken aus Demon's Souls, Bloodborne und dem Dark Souls Franchise sind zurück und verbessert. Dazu gibt es viele neue Funktionen, wie das Reiten von Pferden, Crafting, neue Kampfmöglichkeiten und vieles mehr!

Was ist neu bei Elden Ring?

Wie bereits erwähnt, fügt sich Elden Ring aus den Spielmechaniken anderer bekannter From Software Spiele zusammen. Es lehnt sich spieltechnisch stark an Vorgänger wie Dark Souls, Demon's Souls und Bloodborne. Wer also mit den Souls-Spielen vertraut ist, wird sich in Elden Ring schnell zurechtfinden. Was sich stark von den Vorgängern unterscheidet, ist die atemberaubende, massive Spielwelt, die auf den ersten (zweiten und dritten) Blick grenzenlos scheint. Dabei endet es aber nicht. Denn diese Welt ist auch noch gefüllt mit interessanten Charakterinteraktionen, Overworld-Gebieten und Dungeons (mit vielen, vielen, vielen Bossen). Gott sei Dank hat man nun sein Pferd, Torrent, um schnell Gebiete zu durchqueren. Auch eine Map mit erstellbaren Markern gibt es nun.

Wenn man alles von Elden Ring in einem Spieldurchlauf sehen möchte, ist man definitiv über hundert Stunden beschäftigt. 

Elden Ring Systemanforderungen

Um Elden Ring spielen zu können, ist ein recht leistungsfähiger Gaming PC nötig. Der neue Titel von From Software hat es leistungstechnisch echt in sich und kann den ein oder anderen Rechner überfordern.

Mindestanforderungen

  • Prozessor: Intel Core i5-8400 oder AMD Ryzen 3 3300X
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1060 oder AMD Radeon RX 580
  • Arbeitsspeicher: 12 GB RAM
  • Betriebssystem: Windows 10

Elden Rings empfohlene Systemanforderungen

  • Prozessor: Intel Core i7-8700K oder AMD Ryzen 5 3600X
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 1070 oder AMD Radeon RX Vega 56
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Betriebssystem: Windows 11/10

 

Um das neue Spiel von From Software spielen zu können, musst du jedoch nicht all zu tief in die Tasche greifen. Für weniger als 1000€ kannst du bereits bei ONE.de einen Gaming PC bekommen, mit dem du Elden Ring ohne Probleme spielen kannst.

Weitere Beiträge zum Thema Spiele :

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.