ONE GAMING Blog
one-gaming-blog-call-of-duty-modern-warfare-2-header

COD: Modern Warfare 2 PC

Der Ego-Shooter Call of Duty: Modern Warfare 2 hatte seine Erstveröffentlichung im Jahr 2009. Dieses Jahr wird Infinity Ward das Game neu herausbringen. Dabei wird es sich jedoch voraussichtlich nicht um ein Remake des bekannten MW2 sein, sondern ein gänzlich neues Spiel sein. Es soll sich vielmehr um einen direkten Nachfolger des Call of Duty Modern Warfare von 2019 handeln.

Der Reveal-Trailer von dem neuen MW2 wurde am 8. Juni 2022 veröffentlicht. Der offizielle Release soll Ende Oktober 2022 sein. Dabei wird das Spiel für den PC sowohl auf Battle.net als auch über Steam verfügbar sein. 

 

CoD Modern Warfare 2: Das erwartet dich

Der First-Person-Shooter Call of Duty: Modern Warfare 2 erscheint im neuen Glanz. Der Trailer lässt bereits auf eine ansprechende Grafik hoffen. Dies wird nicht zuletzt auch durch eine weiterentwickelte Engine unterstützt werden. So soll die Wasser-Technik und weitere physikalische Elemente verbessert werden, sodass du ein noch realistischeres Gaming-Erlebnis bekommst. Auch die Lichteffekte werden für die optische Abrundung aufgewertet werden. Mit der verbesserten Grafik, optimierter künstlicher Intelligenz und vielen anderen modernen Neuerungen wird sich dieses Spiel daher voraussichtlich gut in die aktuellen Neuerscheinungen eingliedern können.

Auch Bewegungsmanöver werden angepasst. So sind neue Mechaniken beim Fahren und Möglichkeiten der Bewegungsmöglichkeiten in einem Fahrzeug möglich sein. Auch wird das Hängenbleiben an einer Kante überarbeitet, sodass du nicht sofort hinaufkletterst und wohlmöglich somit in deine Gegner reinspazierst.

Auch die Waffenschmiede (Gunsmith) soll weiter ausgebaut werden. Viele Anbauten wie Visiere, Schulterstützen und einiges mehr können nun freigeschaltet werden. Mit den Neuerungen soll die Waffenschmiede komplexer werden. Das kann dir den Vorteil für noch mehr Möglichkeiten bringen. Auch die Möglichkeit, dass du deine Waffenzubehörelemente feinjustieren kannst, bringt dir die Möglichkeit diese auf deinen Stil perfekt anzupassen. So wird dir ein individuelles Spielerlebnis ermöglicht. Neue Gadgets wie eine Bohrsprengladung oder eine Kamera zum Ausspähen unbekannter Gebiete sollen dem Spiel hinzukommend eine gute Dynamik geben.

Es wird eine Single-Player-Kampagne geben sowie einen narrativen Koop-Modus. Die Story wird auf einem globalen Konflikt basieren, bei der die Task Force 141 zurückkehren wird. Drogen-Kartelle, Terroristen mit Plänen gegen die USA sowie weitere gefährliche Allianzen werden eine Rolle spielen. Neben den Story-Modi wird es auch einen Multiplayer-Modus geben. 

Alles in allem wird das neue Modern Warfare 2 voraussichtlich einige Neuerungen und beliebte Möglichkeiten von beliebten Titeln wie Rainbow Six Siege aufgreifen. Damit ist das Game nicht nur für ambitionierte Call of Duty-Fans einen Blick wert, sondern holt auch Gamer ab, die bisher noch wenig Berührungspunkte mit diesen Spielen hatten. Wir sind auf das Gameplay gespannt und freuen uns auf den Release.

Call of Duty: Modern Warfare 2 Systemanforderungen

Die offiziellen Systemanforderungen vom neuen Modern Warfare 2 wurden bisher noch nicht verkündet. Somit können derzeit nur Mutmaßungen aufgestellt werden, was du voraussichtlich für dieses Spiel benötigen wirst. 

Da das Spiel eine verbesserte Grafik und viele Neuerungen besitzt, ist davon auszugehen, dass dein Gaming PC oder Gaming Laptop bereits anderen Neuerscheinungen standhalten sollte. Gerade wenn du auf hohen Anforderungen spielen möchtest, werden neuere Prozessoren und Grafikkarten sinnvoll sein. 

Die 2019 Version von Modern Warfare hatte als empfohlene Systemanforderungen einen Intel Core i5 Prozessor, eine NVIDIA GeForce GTX 970 und 12 GB RAM. Voraussichtlich wirst du hier also mit einem neueren Intel Core i5 oder AMD Ryzen 5 Prozessor gut aufgestellt sein. Bei der Grafikkarte können als Anforderungen eine GTX 1650 bis hin zu einer RTX 3060 gefordert werden. Wir vermuten zudem, dass 16 GB RAM empfohlen werden.

Je nach Anforderungen wirst du vielleicht auch das Spiel mit ultrastarker Komponentenleistung spielen wollen. In diesem Fall empfehlen wir einen Intel Core i7 Prozessor der 12. Generation sowie eine NVIDIA GeForce RTX 3070 oder 3080 Grafikkarte. Ein Arbeitsspeicherupgrade auf 32 GB wird dich auf die zukunftssichere Seite bringen. Dazu empfehlen wir eine schnelle und große SSD-Festplatte.

Weitere Beiträge zum Thema Spiele :

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.