ONE GAMING Blog
header_bild_grand-opening-esporteI5qH45Ixt2sj

Was ist eigentlich ein eSport Leistungszentrum?

Fangen wir erst einmal damit, was dem deutschen sEport in den letzten Jahren fehlte. Während andere Nationen immer mehr Talente ins Rennen schicken, die sich zu Weltklasseathleten entwickeln, hat man in Deutschland das Gefühl, dass Talente oft nur Talente bleiben bzw. es zu wenige Talente gibt. Auch Deutschland hat Weltklasse eSportler. Allerdings werden es immer weniger, da mit dem Alter viele Topspieler ihre Inaktivität verkünden oder sich Bereichen wie Coaching oder Streaming widmen. Um Deutschland zu einer starken eSport-Nation zu machen, braucht es also neue Talente.

Diese Talente brauchen eine Umgebung, in der sie sich durch Förderung und Coachings weiterentwickeln können. Die Förderung und Entdeckung von Talenten ist der Ursprung eines Leistungszentrums. Im Fußball haben heute bereits die meisten Vereine ein Nachwuchsleistungszentrum, in dem gescoutet, gecoacht und trainiert wird. Diesen Gedanken wollte PENTA Sports mit dem ELZ umsetzen, um den deutschen eSport nachhaltig zu fördern.

Das PENTA Sports ELZ orientiert sich dabei stark am echten Sport. Der Esport konnte bis jetzt nur schlichte Trainingsmöglichkeiten bieten. Das reine Spielen von Esport-Titeln wurde bereits durch mehrere Bootcamp- und LAN-Häuser auf die persönliche Ebene heruntergebrochen. Ein eSport-Leistungszentrum geht allerdings darüber hinaus. Es bietet nicht nur eine Einrichtung zum Trainieren, sondern umfasst die gesamte Entwicklung eines zukünftigen Esportlers. Dazu gehört die Betreuung durch Psychologen, Ernährungswissenschafter, Physios, Mental-Coaches und mehr. Der eSport hat all dies schon? Nein, deshalb bedient sich PENTA Sports an Experten aus dem richtigen Sport. Das heißt also, das eSport-Leistungszentrum kombiniert eSport und Sport, um die besten Eigenschaften beider Gruppen zu nutzen.

Zusätzlich bietet das ELZ eine Plattform für die Wissenschaft, um Studien und Forschung mit eSportlern durchzuführen. Es ist darüber hinaus offen für jedermann. So kommen z.B. regelmäßig Schulklassen zu Besuch, um professionelles Computerspielen zu erleben. Natürlich finanziert sich so ein Projekt nicht aus dem guten Willen. Deshalb dient das ELZ als Eventlocation für eSport-Turniere und Konferenzen. So schließt sich der Kreis und die Nachwuchsarbeit kann unabhängig von Außenfaktoren erfolgreich umgesetzt werden.

 

An dieser Stelle wollen wir im Namen von PENTA Sports den vielen freiwilligen Helfern danken, die das ELZ zusammen mit uns aufgebaut haben und es in Teilen auch noch heute pflegen!

 

https://www.youtube.com/watch?v=FSENSaKQCWg

https://www.youtube.com/watch?v=jSWiaHjMrPk

 

Hendrik Goetzendorff

CCO PENTA Sports

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.