2017 12 11 06 55 57 1
PC Systeme
Notebook
Prozessor
Grafikkarte
Preis
Prozessor
Grafikkarte
Preis

PUBG – The new rising Star

Stellte man sich noch vor circa sechs Monaten die Frage, welches Spiel aktuell weltweit der absolute Nummer Eins Hit im Esport ist, wäre als Antwort vermutlich League of Legends, DotA2 oder CSGO gefallen. Doch typisch für einer der schnell-lebigsten Branchen weltweit zeigt der Esport, wie abrupt sich Dinge verändern und neue „Challenger“ ins Tagesprogramm treten können. Hierbei geht es um das Spiel „PLAYERUNKNOWN´S BATTLEGROUNDS“. Erst am 23. März 2017 vorgestellt, hat dieser Titel bereits jetzt alle Rekorde gebrochen.

Mit 2.129.138 registrierten Spielern zur gleichen Zeit online, führt das Spiel die Topliste auf Steam eindeutig an. Dahinter folgt DotA2 mit knapp einem Drittel, 709.881 Spielern und CSGO mit ca. 606.000 Spielern. Nun stellt sich uns die Frage, wie dieses Spiel so schnell alle anderen Spiele überholen konnte?

Als Hauptgründe kann man zwei Fakten in den Fokus stellen. Zum Einen ist dieses Spiel wie ein Hybrid für viele verschiedene Spiele und begeistert somit Zielgruppen, welche normalerweise stark voneinander getrennt sind. So finden CSGO, Call of Duty, aber auch DotA Spieler diesen Titel ansprechend und spielen diesen sehr gerne. Dazu bietet PUBG als Hybrid somit die nötige Abwechslung neben den Hauptiteln für viele Esportler und Gamer. Somit kann man perfekt abschalten und in eine neue Welt eintauchen. Dies bringt uns auch zum zweiten Grund: PUBG überzeugt durch seinen neuen Spielmodus, welcher an den japanischen Film und Manga „Battle Royale“ erinnert. Hierbei landen die Spieler mit einem Fallschirm auf einer sehr großen Karte bzw. Welt, welche sich über 64 Quadartkilometer erstreckt.

Es geht ums nackte Überleben! Die Neuheit ist in diesem Spielmodus, dass 100 Spieler in dieser großen Spielwelt gegeneinander antreten und nicht wie in CSGO oder Call of Duty die Kills oder Leistung in Form von Raumgewinnung oder Platzierung von z.B. einer Bombe zählen. Der Sieger ist hierbei der „Smarteste Player“, jener der sogar mit nur einem Kill am Ende als Sieger auf dem Feld stehen bleibt. Für die nötige Dynamik sorgt ein Mechanismus, welcher die Karte immer weiter verkleinert. Dies gibt vielen Spielern taktischen Freiraum und ein gewisses Überraschungsmoment.

Intel EXTREM MASTERS

Im Esport hat sich PUBG bereits bei den meisten großen Teams verankert und auf der gamescom 2017 ein erstes Großturnier gefeiert. Nun folgt von dem Veranstalter ESL die #IEM (Intel Extreme Masters) in Oakland, USA mit 250.000 USD Preisgeld. Zu den eingelandenen Teams gehört z.B. auch die Mannschaft von PENTA Sports, welche am 18. und 19. November um das Preisgeld und den ersten Titel in diesem Spiel kämpfen werden.

 Andreas Schaetzke

CEO KAYDEE / CMO PENTA Sports

https://www.linkedin.com/in/andreas-schaetzke-pentasports/

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.