2019 10 15 00 48 39 2
PC Systeme
Notebooks
Prozessor
Grafikkarte
Preis
Prozessor
Grafikkarte
Preis

Was ist GTA-RP?

RP ist die Abkürzung für Roleplay (Rollenspiel). Das bedeutet, dass sich Spieler in einen anderen Charakter hineinversetzen, der in der virtuellen Welt lebt. Diese virtuelle Welt kennt die echte Welt nicht, das heißt, dass Informationen, welche du außerhalb des Spiels bekommen hast, von dir im Spiel nicht verwendet werden dürfen. Der Charakter wird vom Spieler selbst erstellt und dann auch gespielt. Das ganze wird im Spiel Grand Theft Auto durchgeführt - ein recht realistisches Spiel, welches eine gute Basis hierfür bietet.

Was macht den Reiz aus?

Ganz einfach: Sei der, der du schon immer sein wolltest. Die Möglichkeiten sind unendlich. Du entscheidest über die Laufbahn deines Charakters, ob staatliche Fraktion, eher die kriminelle Schiene oder einfach als ganz normaler Zivilist, der sein Leben leben möchte. Im RP ist nichts in Stein gemeißelt, es wird versucht so gut es geht das echte Leben nachzuspielen, das bedeutet: Baust Du einen Autounfall musst du die Verletzungen, bzw. Nachwirkungen des Unfalls ausspielen. Auto muss in die Werkstatt, du ins Krankenhaus. All diese Dinge werden auch von echten Spielern bespielt. Verstößt du dagegen, fährst bspw. einfach mit deinem Auto weiter, ist das ein Regelverstoß und wird je nach Server geahndet.

Wie kann ich spielen?

Grundsätzlich unterscheidet sich jeder Server vom Auswahlverfahren. Während es Server gibt, die kein Auswahlverfahren besitzen, das heißt es kann theoretisch jeder einfach spielen, gibt es auch Server, die über ein sogenanntes Whitelistverfahren ihre Spieler selbst „aussuchen“. In diesem Whitelistverfahren stellst Du dein RP-Verständnis unter Beweis und zeigst, wie sehr du dich in deinen Charakter hinein versetzen kannst und seine ganz eigene Geschichte rüber bringst. Gefällt dem Team deine Geschichte bist du „frei“ und dein neues Leben in Los Santos steht dir offen. Vorher musst du natürlich noch ein Bewerbungsverfahren durchlaufen, in welchem du zunächst dich als reelle Person und danach deinen Charakter vorstellst. Um so viel Spaß wie möglich zu haben sollte dein Charakter nicht du selbst sein, sondern eine fiktive Figur mit seiner eigenen Story.

Wo liegt der Unterschied zwischen den Servern?

Abgesehen von der unterschiedlichen Spielerbasis hat jeder Server sein eigenes Skript. Das bedeutet du findest auf jedem Server andere Funktionen um dein RP so realistisch und auch so gut wie möglich durchzuführen. Dabei spielt der Faktor Spaß natürlich die größte Rolle. Außerdem unterscheiden sich die Server in ihren Richtlinien und Regeln, im Auswahlverfahren und auch im Bewerbungsverfahren. Du musst einfach deine perfekte „Mischung“ finden und herausfinden was für dich am besten passt, wo dein Charakter sich am besten entfalten kann.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.