Sims4-header

PC für Sims 4

Das Simulationsspiel Sims 4 ist bereits 2014 erschienen, begeistert seine Fans jedoch nach wie vor. So erscheinen immer noch zahlreiche aktuelle Erweiterungen. Seit Ende 2019 können deine Sims eine Uni besuchen, seit Juni 2020 sogar nachhaltig leben – inklusive einer eigenen Stromproduktion. Beim Entdecken der vielseitigen Sims-Welt darf dein Gaming-PC kein Hindernis sein. Damit Sims 4 flüssig läuft und problemlos gespielt werden kann, muss dein Gaming PC für Sims 4 entsprechende Anforderungen erfüllen.

Perfekt ausgestattet für Sims 4

Im Universum der Sims lebst du fast ohne Einschränkungen. Du kannst am Samstag einen Wellness-Tag einlegen, zum Magier werden und einen Vulkanausbruch bewundern, während du am Sonntag eine Karriere als Alien-Wissenschaftler startest, eine Katze adoptierst und dich mit Einheimischen im Dschungel unterhältst. Bei so vielen Möglichkeiten soll dein PC dir keine Grenzen setzen.
Wichtig ist hier: Sims 4 lebt inzwischen von seinen zahlreichen Erweiterungen, die für viel mehr spannende Abwechslung sorgen. Jede Erweiterung erfordert jedoch zusätzliche Rechenleistung! Wir gehen im Folgenden ausschließlich auf die System-Voraussetzungen des Hauptspiels aus – bitte informiere dich vor der Konfiguration deines Rechners, welche Anforderungen für deine Erweiterungen erforderlich sind.

Mindest-Anforderungen

Wie bereits erwähnt, befassen wir uns hier mit den Systemanforderungen für das Hauptspiel ohne Erweiterungen. Da das Spiel bereits vor einigen Jahren auf den Markt kam, liegen diese im Fall von Sims 4 nicht sonderlich hoch.
Du solltest als Minimum von folgenden Hardware-Komponenten ausgehen:

  • Prozessor (CPU): 1,8 GHz Intel Core 2 Duo, AMD Athlon 64 Dual-Core 4000+
  • Grafikkarte (GPU): NVIDIA GeForce 6600, Intel GMA X4500
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
  • Festplatte (HDD/SSD): mind. 15 GB freier Speicherplatz
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 7 (64 Bit)

Du benötigst außerdem einen Internetzugang, um dein Spiel zu aktivieren und (optional) zu updaten.

Empfohlene Anforderungen

Im Fall von Sims 4 sind auch die empfohlenen Systemvoraussetzungen für ein Spiel in höchster Qualitätsstufe leicht zu erfüllen. Während moderne High-End-Gaming-PCs inzwischen häufig einen Intel Core i9 Prozessor besitzen, genügt hier bereits ein Intel Core i5 Modell:

  • Prozessor (CPU): Intel Core i5, AMD Athlon X4
  • Grafikkarte (GPU): NVIDIA GeForce GTX 650
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
  • Festplatte (HDD/SSD): mind. 18 GB freier Speicherplatz
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64 Bit)

Überlegen solltest du aber, ob du mit deinem Rechner auch noch aktuellere Spiele zocken möchtest. Hier kann ein sehr gut für Sims 4 geeigneter Rechner trotzdem schnell an seine Grenzen geraten. Je hochwertiger du die Ausstattung deines Rechners wählst, desto flexibler ist er im Einsatz.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.