ONE GAMING Blog
blog-header85fxTJQzOTrOb

ONE GAMING White Edition: Für dein cleanes Gaming Setup

Für dein cleanes Gaming Setup: Unsere ONE GAMING White Edition

Du willst mit deinem Setup aus der Masse hervorstechen? Ansprechend moderne und elegant gestalte weiße PCs sind im Kommen. Auch bei ONE.de ist dieser Trend angekommen und wir bieten dir eine Auswahl an brandneuen Komplett-PCs in Weiß an. Doch warum solltest du auf ein weißes PC-System setzen? Wir erklären dir, was diese Edition- PCs so besonders macht.

Der Charme eines Weißen Gaming PCs

Die Akzente in und um deinen PC

Der Charme eines Weißen Gaming PCs

Ein weißes Setup ist bisher nur wenigen Gamern bekannt. Das lag bisher daran, dass Komponenten oder Peripherie oft nur in Schwarz von den Herstellern angeboten wurden. Doch die Trends gehen weiter dahin, dass viel öfter auf ein minimalistisches Design gesetzt wird. Weiß ist ein neues Highlight in der Gaming Welt, was bisher noch eher als eine Seltenheit gilt, aber absolut eine Überlegung wert ist.

Was erwartet dich, wenn du dich für einen unserer White Edition PCs entscheidest, mal abgesehen von der Leistung?

Durch die hellen Oberflächen Außen und passend abgestimmten Komponenten im Inneren wirkt der PC sehr clean und übersichtlich. So kannst du deinen PC getrost auf dem Tisch platzieren, ohne dein Setup überladen aussehen zu lassen. Durch das moderne Weiß sieht dein Gaming PC aufgeräumt und zeitlos aus. Er passt sich durch seine schlichte Eleganz perfekt an jedes Setup an oder lässt sich in ein Neues integrieren.

(schau dir hierzu auch mal den vorherigen Blogbeitrag für Tipps zur Gestaltung deines Setups an)

Die Akzente in und um deinen PC

Um einen minimalistischen PC nicht steril aussehen zu lassen, kommt es immer auf kleine Akzente an. Hierbei kannst du deine persönlichen Vorlieben und Geschmäcker beliebig mit einbringen; die Optik obliegt ganz dir selbst. Wir bieten dir verschiedene Gehäuse an, um das Äußere passend zu deinem Setup auszuwählen. Die Komponenten kannst du dir nach gewünschter Leistung und Funktion im Konfigurator selbst anpassen.

Die Akzente im Inneren richtig setzen

Im Inneren des Gaming PC kann einiges an Optik herausgeholt werden. So kann beispielsweise auf größtenteils weiße Komponenten geachtet werden, um ein optisch ebenmäßiges Bild zu wahren. Mittlerweile gibt es weiße Grafikkarten, Kabel, Lüfter und vieles mehr. Rein weiß sind diese Komponenten noch nicht auf dem Markt, so sind hin und wieder schwarze Highlights auf dem Mainboard oder der Grafikkarte zu sehen. Dies verleiht dem Inneren jedoch eine gewisse Tiefe und schafft Kontraste, wodurch dem PC das sterile Aussehen genommen und das Gesamtbild aufgelockert wird. Um den Kontrast noch mehr zu verstärken kann auch direkt auf schwarze Komponenten geachtet werden, sodass ein guter Ausgleich zwischen Hell und Dunkel geschaffen und mehr Dynamik in den Aufbau gebracht werden kann.

Eins der wichtigsten Aspekte bei der Optik an einem Gaming Computer ist die LED-Beleuchtung. So gibt es beleuchtete RAM-Riegel oder Grafikkartenhalter, auch die Wasserkühlung verfügt meist über anpassbare RGB Beleuchtung. Durch die weißen Oberflächen wird die Beleuchtung noch mehr zum Strahlen gebracht, da das Licht im Gegensatz zu schwarzen Flächen besser reflektiert ­wird. Mit verschiedenen Farben können einige Highlights im Gehäuse im Zusammenspiel mit schwarzen Blickfängen mancher Komponenten geschaffen werden. Die Lüfter in unseren white PCs sorgen nicht nur für eine gute Kühlung, sondern auch für eiskalte Optik durch passende RGB Beleuchtung. Die Drehung reflektiert das Farbspiel besonders dynamisch. Die Beleuchtung kann beispielsweise durch ASUS Aura oder Corsair iCUE gesteuert werden. Abgerundet wird die futuristische Optik noch durch ein sauber gepflegtes Kabelmanagement. Dies ist das A und O um ein cleanes Aussehen zu wahren.

Du merkst also, im Inneren wird es nie Langweilig. Beobachten kannst du das Farbspiel durch die Sichtfenster im Gehäuse.

Die Akzente um deinen weißen PC

Dank dieser Sichtfenster wirkt die Beleuchtung auf die Umgebung des PCs. Der Computer sollte also Teil eines Gesamtbildes und alle Komponenten des Setups auf dieses angepasst werden. Du kannst durch die Wahl des passenden Gehäuses schon einen Blickfang in dein Setup bringen, aber erst durch die individuelle Gestaltung wird das Gesamtbild vollendet. Achte auf die Positionierung der einzelnen Teile. Der PC wirkt von sich aus besonders clean und sollte dementsprechend einen besonderen Platz bekommen. Seine Beleuchtung gibt ihm von allein meist schon eine besondere Atmosphäre. Überlade das Setup nicht, dies würde der Optik des Inneren widersprechen.

Letztendlich wird auch hier durch RGB Beleuchtung Farbe ins Spiel gebracht. Passe die Raumbeleuchtung an die deiner White Edition an und lasse dein Setup um so eleganter wirken. Zu den weißen PCs kann jede beliebige Farbe gewählt und somit persönlich abgestimmt werden.

Schaffe auch hier Highlights im Setup durch Kontraste. Lasse beispielsweise deinen PC als Akzent gegenüber schwarzer Peripherie wirken oder stimme dein Setup dank vieler Weißer Zubehöre auf ein ebenmäßiges Bild ab. Die White Edition ist also sehr anpassungsfähig und fügt sich gut in dein Setup ein.

 

Jetzt weißt du über unsere ONE GAMING White Edition bestens bescheid. Hier kommst du zur Auswahl deines neuen PCs.

Weitere Beiträge zum Thema Hilfestellung :

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel