2019 09 20 18 23 01 5
PC Systeme
Notebooks
Prozessor
Grafikkarte
Preis
Prozessor
Grafikkarte
Preis

Asus Aura und Corsair iCUE - mehr als nur RGB-Beleuchtung: Mächtige Tools, mehr Individualität

Im vorangegangenen Beitrag habe ich bereits einen kurzen Abriss zu Programmen wie Asus Aura und Corsair iCUE gegeben - heute gehen wir ein wenig detaillierter auf die Vorteile der beiden Dienste ein. Denn was ganz klar ist: Sowohl Asus als auch Corsair liefern weitaus mehr als nur eine simple LED-Steuerung. Beide Apps können zu mächtigen Tools werden - wenn man sie denn mit Sinn und Verstand einsetzt.

iCUE - ein Interface für alle Corsair-Produkte

Beginnen wir mit iCUE - Corsair bietet eine Software, welche die gesamte Palette von Corsair-Produkten auf einer Oberfläche bündeln soll. Dieses Interface ist intuitiv gehalten, von hier lassen sich Tastaturen, Mäuse, Headsets und auch Lüfter, Kühler und Netzteile steuern. Die auffälligste Funktion ist natürlich die Steuerung der verbauten LEDs - mit nur einem Klick können iCUE-Nutzer die RGB-Beleuchtung all ihrer Corsair-Produkte synchronisieren. Aber auch nur Produkte von Corsair.

Was aber noch viel praktischer ist, das ist das weitere Dashboard: Wir bekommen Live-Feedback zur Performance unseres Systems im Einsatz - beispielsweise eine Temperaturanzeige zur Hardware. Sind wir hier nicht zufrieden oder benötigen mehr Power, dann lassen sich die verbauten Lüfter und Pumpen von Corsair einzeln ansteuern. iCUE soll das Herzstück der Corsair-Palette sein und bietet intelligente Steuerungsoptionen mit scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten.

 

Dynamische Visualisierung für mehr Immersion

Ein besonders interessanter Ansatz, der die Technik natürlich nicht neu erfindet, aber unbestreitbar praktisch ist: Im Rahmen einer Partnerschaft mit Ubisoft wurden für Far Cry 5 mehr als 30 automatische Beleuchtungseffekte entwickelt, die für eine bessere Immersion ins Spielgeschehen sorgen sollen - unsere Aktionen im Spiel werden durch die Beleuchtung unseres Corsair-Systems dynamisch visualisiert. Ein spannender Ansatz. Und für MMO-Spieler ist das hier sicherlich interessant: Durch die Steuerungsanpassung lassen sich einzelne Tasten mit Makros belegen, um komplexe Kombinationen von Aktionen auf nur einen Tastendruck zu reduzieren. Was natürlich nicht nur für Gamer praktisch ist, denn natürlich lassen sich auch Aktionen wie für die Adobe-Produkte hinterlegen.

 

Asus Aura - ähnlicher Weg, mehr Freiheiten

Asus geht mit seinem Terminal Aura hier einen ähnlichen Weg: Angefangen bei der individuell anpassbaren Ansprache der RGB-Beleuchtung. Produkte und Systeme aus dem Hause Asus kommunizieren via Asus Aura noch einfacher und direkter miteinander. Asus hat den klaren Vorteil, dass sie nicht nur einzelne Hardware-Komponenten herstellen und vertreiben, sondern gleich ganze Systeme ausrüsten: Die verschiedenen Modelle der ROG-Serie beispielsweise sind selbstverständlich perfekt auf den Einsatz mit Asus Aura abgestimmt.

Auch hier liefert das Programm über ein Dashboard eine Fülle von Informationen zur Systemperformance, Temperatur und allgemeiner Auslastung. Besonderer Vorteil ist aber eine zusätzliche Verknüpfung mit den Produkten der Philips Hue-Reihe. So kann Asus Aura nicht nur die RGB-Beleuchtung im eigenen Rechner oder Laptop kontrollieren, auch die Beleuchtung in den eigenen vier Wänden lässt sich darüber steuern. Womit wir auch unmittelbar zum Vorteil von Asus Aura kommen: Die 2 Kompatibilität beschränkt sich nicht auf hauseigene Produkte, sondern öffnet sich auch für externe Hardware. Was uns bei der Zusammenstellung unseres Systems natürlich mehr Möglichkeiten bietet, auch über den Tellerrand zu schauen.

 

Asus Aura & Corsair iCUE - mächtige Schaltzentralen

Kommen wir zum Abschluss: Sowohl Asus Aura als auch Corsair iCUE bieten bei korrekter Nutzung eine ganze Menge an Vorteilen. Man muss es nur zu nutzen wissen. Setzt man eins dieser Tools mit Sinn und Verstand ein, dann hat man eine mächtige Schaltzentrale, worüber sich weitaus mehr als nur die RGB-Beleuchtung unserer Hardware steuern lässt. Wir können unser System optimieren, unsere Peripherie sinnvoller einsetzen. Gerade für Gamer im High-Performance-Bereich können Tools wie Asus Aura und Corsair iCUE überaus nützlich sein.

 

Auch interessant und passend zum Thema:
unser Blog-Beitrag zu "FASZINATION CASE MODDING"

https://www.one.de/one-gaming-blog/alle-auspraegungen-der-farbpalette-faszination-case-modding-speziell-led-steuerung

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.